Wanderug auf den Spuren der schlauen Füchse

Unter diesem Motto trafen sich am 19.07.2020 elf Wanderer*innen, um entlang der drei Kreisgrenzen HSK, SO und MK auf 18 km Wanderstrecke mit 400 Höhenmetern um einige Besonderheiten zu entdecken. Los ging es an der Voßwinkeler Kirche Richtung Schloss Höllinghofen. Weiter durch den Margaretenbusch auf naturbelassenen Wegen zu dem am Weiher gelegenen Forsthaus „Wegeschranke“. Ein kurzer, aber nennenswerter Anstieg führte uns zum Aussichtspunkt „Fünf Buchen“ auf dem Echthauser Berg. Nachdem wir dann Wimbern passiert hatten, ging es von Barge zu unserer wohlverdienten Mittagspause. Hier konnten wir einen herrlichen Rundumblick auf die Haarhöhen, dem darunter liegenden Wickede sowie in der Ferne auf Fröndenberg und Menden genießen. Gestärkt ging es dann weiter Richtung Niederoesbern, durch die Furt des Oesberbachs über den Hainenberg am Wildwald vorbei wieder zurück zum Ausgangspunkt.

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
Fotos: Doris und Hubert Prange